Slide background

Spameinstellungen im Webmail

 

1. Melden Sie sich bei Ihrem Webmail-Zugang an.
   
2. Klicken Sie entweder im Menu rechts oben oder beim Menu "Webmail" links auf den Punkt "Spam":
   
  spam webmail
   
3. Falls Sie über den Webmail-Organizer noch keine Änderungen am Spamfilter vorgenommen haben, werden Sie folgende Einstellungen vorfinden:
   
  spam webmail
 

 

Solange hier nichts geändert wird, gelten nach wie vor die Einstellungen, die im Control Panel definiert wurden (bzw. die Standardeinstellungen). Folgende Einstellungen können hier getätigt werden:

Required Score:
Gibt an, wie streng der Spamfilter die Emails bewerten soll. Ein niedrigerer Wert filtert mehr Mails heraus, aber gleichzeitig wird auch die Change erhöht, dass ein erwünschtes Mail fälschlicherweise als Spam identifiziert wird. Hier empfehlen wir die Einstellung nicht tiefer als "5: Aggressive" zu setzen.

Rewrite Email Subject:
Die im Eingabefeld definierte Zeichenfolge wird, bei einem identifizierten Spammail, vor dem Betreff angehängt. Wenn Sie also z.B. ein Spammail mit dem Betreff "Diploma for sale" erhalten und in dem Feld "Rewrite Email Subject" die Zeichenfolge "****SPAM****" angegeben haben, wird das Mail bei erfolgreicher Identifizierung anschlissend mit dem Betreff "****SPAM**** Diploma for sale" in Ihren Spamordner verschoben.

Als Spam markierte Nachrichten verändern:
Hier können Sie bestimmen, ob nur der Bericht von Spamassassin im Header des Mails eingefügt werden soll oder ob die Nachricht an sich noch abgeändert werden soll. Bei den beiden letzteren Optionen wird die Mail abgeändert, sodass in der Nachricht steht, dass diese vom Spamfilter als Spam erkannt wurde. Die ursprüngliche Nachricht, ohne Veränderung vom Spamfilter, wird zusätzlich noch an die Nachricht angehängt.

RBL-Tests überspringen:
Bei Aktivierung dieser Option werden eingehende Mails nicht mehr mit öffentlichen Anti-Spam-Datenbanken im Internet abgeglichen. Eine Deaktivierung empfehlen wir nur dann, wenn bei Ihnen regelmäßig Mails bestimmter Absender blockiert werden, die Sie eigentlich erhalten wollten (passiert z.B. teilweise bei hotmail.com oder yahoo.com Adressen, da diese oft in Anti-Spam-Datenbanken aufgenommen werden).

 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter folgenden E-Mailadressen zur Verfügung:

Kontakt/Anfrage
Administrative Fragen:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Technische Fragen:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas B

Bin seit vielen Jahren Kunde und habe den Support nicht oft gebraucht. Aber wenn, dann war er schnell, freundlich und hilfreich! Vielen Dank für die gute Arbeit!


Weitere Kundenmeinungen




Christian

Das Service ist ausgezeichnet - schnell, freundlich und v.a. zielführend.


Weitere Kundenmeinungen




Brigitte

Sehr schnelle Abwicklung bemüht keine Kostenfallen vertraunenswürdig für Jedermann.


Weitere Kundenmeinungen




Manuela G.

Spitzenmäßiger Support, rasche Rückmeldungen, spitzenmäßiger, kundenfreundlicher Service. Wirklich ein vorbildliches Unternehmen.
Vielen Dank dafür und ein riesen Lob!!!
Ich kann mich den... Weiterlesen


Weitere Kundenmeinungen




Leitner

Perfekter Service DAUERHAFT!
Immer wieder wenn es brennt und man ein Problem hat, hilft das Hotdomains- Team und das innerhalb kürzester Zeit! und auch noch unkompliziert ... 100 Punkte für dise... Weiterlesen


Weitere Kundenmeinungen




Alex

Der perfekte Partner für den Internetauftritt!
Als Partner für die Online Präsenz ist die Firma Hotdomains absolut empfehlenswert.
Angefangen beim Service, überaus freundlich, äußerst... Weiterlesen


Weitere Kundenmeinungen




Slide background